Gesundheit wird für viele erst zum Thema, wenn sie nicht mehr da ist. Prävention ist jedoch besser als heilen. Die Gesundheit ist von vielen Faktoren abhängig und unser Körper versucht, sich immer gegen die verschiedenen Angriffe und negativen Einflüsse zu wehren. Die sogenannten Selbstheilungskräfte wirken täglich in uns: wir spüren Unwohlsein, wenn wir etwas Schlechtes gegessen haben, müssen allenfalls sogar erbrechen Schmerz, wenn unser Körper sich verletzt hat, wir schlechte Luft einatmen (Kopfschmerzen), etwas Spitzes den Körper berührt oder durchdringt, wenn es unseren Organen nicht gut geht usw. Müdigkeit, wenn der Körper sich erholen muss und vieles mehr So wirken verschiedenste Mechanismen in unserem Körper, um uns selbst zu spüren und uns möglichst gesund zu erhalten. Die vielfältigen Angriffe von aussen werden wiederum beeinflusst von Vererbung, Alter, Lebensweise, psychischer Problemverarbeitung, Arbeitsbelastung, Ernährung, Genussmittelkonsum, Ruhephasen, soziales Umfeld usw. Die heutige Zeit ist geprägt von Menschen, welche oftmals kein offenes Ohr mehr haben, um auf den eigenen Körper zu hören, auf die Alarmsignale zu achten oder die Alarmsignale des Körpers mittels Medikamenten auszuschalten. Im Gegensatz dazu hat es jedoch auch immer mehr Menschen, welche bewusst geniessen, welche auf die innere Stimme achten, der Natur Sorge tragen und sie schützen z.B. durch bewussten Einkauf und bewusster Lebensweise. Gesundheit ist das höchste Gut, welches wir haben. Wir müssen nicht tatenlos zusehen, bis es uns schlechter geht, und wir krank oder bettlägerig werden. Oftmals können wir unseren Körper mit Vorbeugung aktiv gesund erhalten z.B. mit: gesunder, abwechslungsreicher Ernährung genügender Ruhe und Ausgeglichenheit gute soziale Einbindung work - live Balance bewusstem Umgang mit Stress vorbeugende Massnahmen z.B. guter Sonnenschutz, Kopfschutz genügende Flüssigkeitszunahme zur Entgiftung Selbstachtung zielgerichtetes Leben genügende Bewegung Einleitung von Veränderungen, wenn es uns nicht wohl ist bewusstes “nein” sagen los lassen andern und sich selbst vergeben sich Freude gönnen im Jetzt leben und vieles mehr Durch frühere Tätigkeit von Irmgard Benz bei der Altenbetreuung ist ihr bewusst geworden, dass wir während unseres Lebens auf unsern Körper, Geist und Seele achten müssen, damit wir auch das Älter werden geniessen können. Irmgard Benz hat sich deshalb im Frühling 2010 entschlossen, sich neu zu orientieren in Richtung Prävention und Schmerz-Behandlung, um Menschen dabei zu helfen, sich Gutes zu tun und sich mehr zu spüren. Es freut sie sehr, dass auch ihr Partner Markus Benz diesen Weg eingeschlagen hat im Herbst 2010 und dass wir eine gemeinsame Gesundheitspraxis realisieren konnten. Gerne geben wir Ihnen Hilfestellung hin zu gesunder Lebensweise, zu bewusster Krankheitsprävention sowie zur Verminderung oder Eliminierung Ihrer Schmerzen.
Copyright © bewusstgsund.ch
Gesundheit wird für viele erst zum Thema, wenn sie nicht mehr da ist. Prävention ist jedoch besser als heilen. Die Gesundheit ist von vielen Faktoren abhängig und unser Körper versucht, sich immer gegen die verschiedenen Angriffe und negativen Einflüsse zu wehren. Die sogenannten Selbstheilungskräfte wirken täglich in uns: wir spüren Unwohlsein, wenn wir etwas Schlechtes gegessen haben, müssen allenfalls sogar erbrechen Schmerz, wenn unser Körper sich verletzt hat, wir schlechte Luft einatmen (Kopfschmerzen), etwas Spitzes den Körper berührt oder durchdringt, wenn es unseren Organen nicht gut geht usw. Müdigkeit, wenn der Körper sich erholen muss und vieles mehr So wirken verschiedenste Mechanismen in unserem Körper, um uns selbst zu spüren und uns möglichst gesund zu erhalten. Die vielfältigen Angriffe von aussen werden wiederum beeinflusst von Vererbung, Alter, Lebensweise, psychischer Problemverarbeitung, Arbeitsbelastung, Ernährung, Genussmittelkonsum, Ruhephasen, soziales Umfeld usw. Die heutige Zeit ist geprägt von Menschen, welche oftmals kein offenes Ohr mehr haben, um auf den eigenen Körper zu hören, auf die Alarmsignale zu achten oder die Alarmsignale des Körpers mittels Medikamenten auszuschalten. Im Gegensatz dazu hat es jedoch auch immer mehr Menschen, welche bewusst geniessen, welche auf die innere Stimme achten, der Natur Sorge tragen und sie schützen z.B. durch bewussten Einkauf und bewusster Lebensweise. Gesundheit ist das höchste Gut, welches wir haben. Wir müssen nicht tatenlos zusehen, bis es uns schlechter geht, und wir krank oder bettlägerig werden. Oftmals können wir unseren Körper mit Vorbeugung aktiv gesund erhalten z.B. mit: gesunder, abwechslungsreicher Ernährung genügender Ruhe und Ausgeglichenheit gute soziale Einbindung work - live Balance bewusstem Umgang mit Stress vorbeugende Massnahmen z.B. guter Sonnenschutz, Kopfschutz genügende Flüssigkeitszunahme zur Entgiftung Selbstachtung zielgerichtetes Leben genügende Bewegung Einleitung von Veränderungen, wenn es uns nicht wohl ist bewusstes “nein” sagen los lassen andern und sich selbst vergeben sich Freude gönnen im Jetzt leben und vieles mehr Durch frühere Tätigkeit von Irmgard Benz bei der Altenbetreuung ist ihr bewusst geworden, dass wir während unseres Lebens auf unsern Körper, Geist und Seele achten müssen, damit wir auch das Älter werden geniessen können. Irmgard Benz hat sich deshalb im Frühling 2010 entschlossen, sich neu zu orientieren in Richtung Prävention und Schmerz-Behandlung, um Menschen dabei zu helfen, sich Gutes zu tun und sich mehr zu spüren. Es freut sie sehr, dass auch ihr Partner Markus Benz diesen Weg eingeschlagen hat im Herbst 2010 und dass wir eine gemeinsame Gesundheitspraxis realisieren konnten. Gerne geben wir Ihnen Hilfestellung hin zu gesunder Lebensweise, zu bewusster Krankheitsprävention sowie zur Verminderung oder Eliminierung Ihrer Schmerzen.
Aktuallisierung 15.03.2019 Copyright © bewusstgsund.ch
Gesundheitspraxis bewusstgsund Buchs SG